Bundesrealgymnasium Wien 19
www.brg19.at > Zusatzangebote > Jugendcoaching und Förderung
Zurück zu Jugendcoaching und Förderung

Angebote der (schulpsychologischen) Beratung am BRG 19

 

Wohin kannst du gehen, wenn du ein persönliches Problem besprechen möchtest?

 

Wir haben am BRG 19 ein Netz von "Helping Hands" gespannt, das dich unterstützen kann.

 

 

1) SchülerInnen- und Bildungsberatung:

 

Diese findet im Haus statt; zwei Lehrer/innen stehen als Vertrauenslehrer/innen für dich zur Verfügung und beraten dich, wenn nötig.

 

2) Schulärztin:

 

Fr. Dr. Schacherer ist zweimal in der Woche im Haus - Dienstag und Mittwoch, von 8-14 Uhr.

 

3) Schulpsychologin:

 

Mag.a Amélie Aichhorn kommt ca. alle 2 Wochen und berät dich bei Bedarf.

 

4) Jugendcoaching:

 

Einmal im Monat kannst du bei uns Jugendcoaching in Anspruch nehmen.

 

5) ILB (Individuelle Lernbegleitung)

 

Exklusiv für die 6.-8. Klassen gibt es im Rahmen der NOVI die Möglichkeit, nach Vorliegen einer Frühwarnung ein Lerncoaching zu bekommen.

Weitere Informationen unter: http://www.brg19.at/public.php/20/1192

 

 

 

SchülerInnen- und Bildungsberatung

 

Schüler- und Bildungsberater/innen haben zwei Aufgabenfelder, die sich gegenseitig ergänzen und miteinander in Zusammenhang stehen:

  1. Information als Orientierungshilfe und Entscheidungsvorbereitung: Sie informieren über weiterführende Ausbildungsmöglichkeiten bzw. Ausbildungsalternativen. Schülerinnen und Schüler bzw. deren Eltern werden über Bildungsgänge, deren Eingangsvoraussetzungen und Abschlussqualifikationen informiert. Die Information erfolgt durch Klassenvorträge, Vorträge bei Elternabenden, Weitergabe von Informationsmaterialien, die Einladung von externen Expertinnen und Experten sowie die Organisation von Exkursionen und Betriebsbesichtigungen.
  2. Individuelle Beratung und Vermittlung von Hilfe: Schüler- und Bildungsberater/innen bieten Schülerinnen und Schülern bzw. deren Eltern individuelle Beratung an. Diese Beratung kann Laufbahnfragen und/oder andere persönliche Probleme betreffen (z.B. Lern- oder Verhaltensschwierigkeiten) bzw. auch in der Vermittlung von Hilfe durch andere Beratungs- oder Betreuungseinrichtungen zum Ausdruck kommen. Schüler- und Bildungsberater/innen sollen in diesem Sinn eine erste Anlaufstelle für Schwierigkeiten in und mit der Schule darstellen.

Neben direkten Fragen zur Schullaufbahnwahl sind die Schülerberater/innen und Bildungsberater/innen auch Gesprächspartner/innen bei persönlichen Problemen.

 

Quelle: http://www.schulpsychologie.at/schuelerber/aufgaben-und-angebote/

 

Am BRG 19 sind folgende Lehrer/innen Ansprechpersonen:


Mag. Philipp Huber - Sprechstunde: Mo., 7. Stunde

Mag. Alexandra Walser - Sprechstunde: Do., 6. Stunde

(und nach indiv. Vereinbarung)


 

Schulärztin

 

 

Fr. Dr. Waltraud Schacherer ist unsere Schulärztin.

Sie ist zweimal pro Woche im Haus - und zwar am Dienstag und am Mittwoch von der 1.-6. Stunde.

 

Bei gesundheitlichen Problemen steht sie an diesen Tagen als direkte Ansprechpartnerin zur Verfügung; wenn du während des Unterrichts erkrankst, kannst du - nach Rücksprache mit der Lehrkraft, die dich gerade unterrichtet - zu ihr gehen (Arztzimmer im Erdgeschoß/Turnsaaltrakt).

Als Ärztin und Therapeutin ist sie auch für Themen, die die seelische Gesundheit besprechen, eine wichtige Ansprechpartnerin für dich.

 

 

Datei: Vorstellung der neuen Schulärztin, Fr. Dr. Schacherer

Mag.a Amélie Aichhorn  ist unsere Schulpsychologin .

 

Anmeldungen bitte über unser Sekretariat - dort wird die Terminliste geführt.

 

01-3681488

 

oder

 

sekretariat@brg19.at

 

 

Datei: Sprechstunden Schulpsychologin am BRG 19 WiSe 2022_23

 

 

Warum Jugendcoaching?

 

Zur Verbesserung des Bildungsstandes und der Arbeitsmarktchancen von Jugendlichen ist es nötig, frühzeitige Ausbildungsabbrüche zu verhindern. Die BeraterInnen des Jugendcoaching begleiten Jugendliche, die drop out-gefährdet sind, individuell vom Ende der Pflichtschulzeit bis zu einer nachhaltigen Integration in ein weiterführendes Bildungssystem.

 

Das Angebot basiert auf dem Prinzip der Freiwilligkeit aller Beteiligten!

 

Die Anmeldung dazu erfolgt über das Sekretariat;

die für unseren Standort zuständige Mitarbeiterin des Jugendcoaching, Frau Mag. Heuschober. hält einmal im Monat eine Sprechstunde ab (9-12 Uhr)

 

Aktuelle Termine:

siehe Beilage

 

 

 

Kontaktdaten von Frau Mag. Heuschober:

Mag.a Carina Heuschober
M: 0699/140 121 10
E: carina.heuschober@wuk.at
www.jucowest.wuk.at
1080 Wien, Josefstädter Straße 51/3/2

 

Datei: Sprechstunden Jugendcoaching WiSe 22_23


Für den Inhalt dieses Artikels verantwortlich: Dir. Mag. Karin Dobler
erstellt: Mo, 04. Aug 2014, 13:25:46
letzte Änderung: Fr, 23. Sep 2022, 11:13:41