Bundesrealgymnasium Wien 19
www.brg19.at > Zusatzangebote > Peer-Mediation

Peer-Mediation

 


von SchülerInnen
für SchülerInnen


Darkness cannot drive out darkness: only light can do that
Hate cannot drive out hate: only love can do that
- Martin Luther King Jr.



 

Was ist Peer-Mediation?

Als Peer-Mediation wird eine pädagogische Methode zur Aufarbeitung und Lösung von Konflikten zwischen Gleichaltrigen bezeichnet. SchülerInnen, die im Vorfeld zu Peer-MediatorInnen ausgebildet worden sind, vermitteln hierbei zwischen den Konfliktparteien.

Unsere Intention

In einer Schule treffen Tag für Tag verschiedene Charaktere zusammen, um miteinander zu arbeiten und die bestmögliche Ausbildung zu erlangen. Dass es hierbei zu Differenzen und Konflikten kommt, ist unvermeidbar. Sowohl Konflikte zwischen SchülerInnen als auch Konflikte zwischen SchülerInnen und LehrerInnen stehen an der Tagesordnung. Um ein harmonisches Miteinander und einen angenehmen Schulalltag ohne latente Spannungen und Mobbing zu ermöglichen, haben wir uns entschieden Peer-Mediation am BRG 19 einzuführen.

Unsere Ausbildung

Im Wahlmodul „Konfliktmediation“ genossen wir eine mit Zertifikat abgeschlossene Ausbildung zu „Peer-MediatorInnen“. Durch Prof. Leditzky und Dr. Banner erarbeiteten und erlernten wir in einem Semester die grundlegenden Methoden zur Aufarbeitung und Lösung von Konflikten. Durch diese Ausbildung fühlen wir uns nun verantwortlich dafür, einen
angenehmen Schulalltag für alle Parteien zu ermöglichen.

 


Kontakt

peer@brg19.at

 

Prof. Leditzky: led@brg19.at

 

 


 


Link: E-Mail an "peer@brg19.at" schreiben


Für den Inhalt dieses Artikels verantwortlich: Rafael Vrecar
erstellt: Di, 04. Nov 2014, 11:49:23
letzte Änderung: Mi, 04. Nov 2015, 20:20:48